endodontie

Zahnwurzelbehandlung

Endodontie - Die Zahnwurzelkanalbehandlung

Unsere Zähne bestehen aus einer Zahnkrone und aus einer oder mehreren Zahnwurzeln. Die Zahnkrone (der sichtbare Teil) ist durch eine Schicht aus sehr hartem Zahnschmelz geschützt. Im Inneren der Zahnkrone und der Zahnwurzel befindet sich der Zahnnerv. Dieser besteht aus Bindegewebe, Blut- und Lymphgefäßen und natürlich auch Nervenfasern.

Bei Zerstörungen des Zahnes (Karies, Unfall etc.) kann sich der „Nerv" (die Pulpa) entzünden und nachfolgend absterben (Schmerzbehandlung). Bakterien können jetzt über die Wurzelkanäle in den Körper eindringen und im Knochen an den Wurzelspitzen Entzündungen hervorrufen. Die körpereigene Abwehr reagiert auf diese Bakterieninvasion häufig mit einem schmerzhaften Eiterherd an der Wurzelspitze. Derartige Infektionen an (noch) lebenden oder bereits nervtoten Zähnen werden mithilfe einer „Wurzelbehandlung" bekämpft.

Download Endodontie

Fragen und Antworten zur Zahnwurzelbehandlung von der Firma DENTSPLY MAILLEFER

Fachkenntnis

Wurzelbehandlungen erfordern sehr viel Zeit, Erfahrung, Sorgfalt und Fachkenntnis. Moderne Methoden und Instrumente haben die Prognose solcher Behandlungen steigen lassen. Gerade hochentwickelte Instrumente, wie Nickel-Titanfeilen kommen hier zum Einsatz. Das Wissen um aktuelle Techniken und eine stetige Übung und Weiterbildung ist die Grundlage für einen langfristigen Behandlungserfolg. Wir arbeiten in der Endodontie in besonders komplexen Fällen mit Fachkollegen zusammen, um für Sie die optimalen Behandlungsergebnisse zu erzielen, z. B. mit Frau Dr. med. dent. Karin Terlau aus Borken.

 

Die Nachsorge

Nach abgeschlossener Behandlung müssen die Zähne bakteriendicht verschlossen und – bei Seitenzähnen – im Regelfall auch mit einer stabilisierenden Krone oder Teilkrone versorgt werden. Darüber hinaus sollte der Erfolg einer Wurzelkanalbehandlung kontinuierlich kontrolliert werden. Hierfür werden in einem zeitnahen Termin Röntgenaufnahmen angefertigt und eine kurze Untersuchung vorgenommen.